ZDF Zeit: Ist Malta eine funktionierende Steueroase?

Im ZDF läuft am heutigen Abend die Sendung ZDFZeit, die heute den Titel trägt: „Wie gerecht sind unsere Steuern?“. Es handelt sich hierbei um eine Reportage, die sich mit der Steuerpolitik in Deutschland beschäftigt. Teile des Beitrages geht es allerdings auch um internationale Möglichkeiten zur Steueroptimierung oder, um es in den Worten des ZDF auszudrücken, um Steueroasen in der Welt. Das Fazit der Sendung (Zitat): Malta ist für Millionäre und große Unternehmen definitiv eine funktionierende Steueroase. Dieses Fazit möchte ich in meinem heutigen Beitrag beleuchten.

Begriff Steueroase für Malta nicht 100% passend

Zunächst möchte ich hinterfragen, ob der Begriff Steueroase so treffend gewählt ist. Sicherlich sind Staaten, die mit einer attraktiven Steuerpolitik locken, im Volksmund in der Regel als Steueroasen bekannt, doch das hat zur Folge, dass viele Staaten über einen Kamm geschoren werden. Und zwischen Malta und den „klassischen“ Steueroasen gibt es definitiv große Unterschiede. Während in klassischen Steueroasen teilweise – nicht immer – größte Anstrengungen betrieben werden, alles geheim zu halten, besteht hierzu in Malta kein Anlass. Wer beispielsweise seinen Lebensmittelpunkt nach Malta verlegt, also nach Malta umzieht, der kann völlig legal von den Steuervorteilen in Malta profitieren.

Lebensmittelpunkt sollte vollständig nach Malta verlegt werden

In der Sendung wird auch ein so genannter Finanzexperte gezeigt, der eine Aussage trifft, bei der sich mir sofort alle Haare aufstellten. Sinngemäß wurde dort gesagt, dass es zwar richtig sei, dass man seinen Lebensmittelpunkt nach Malta verlegen müsse, um von der Steueroase Malta profitieren zu können, aber es reiche, wenn man nur wenige Wochen pro Jahr auf der Insel verbrächte. Unter Umständen mag der Herr hiermit Recht haben, wir von der Kanzlei Dr. Werner & Partner raten aber dringendst davon ab, diesen Rat zu befolgen. Warum? Weil Sie sich damit zu Straftätern machen. Und spätestens seit dem Fall Uli Hoeneß ist bekannt, dass Steuerhinterziehung bei hohen Summen in der Regel zu einer Gefängnisstrafe führt.

Fazit: Malta ist eine funktionierende Steueroase

Daher mein Fazit: Ist Malta eine funktionierende Steueroase? Wenn man darauf besteht, Malta eine Steueroase zu nennen, dann ist Malta durchaus eine funktionierende Steueroase, denn man kann in der Tat von niedrigen Effektivbesteuerungen profitieren. Machen Sie sich jedoch selbst den Gefallen und befolgen Sie die Auflagen hierfür, dann haben Sie nichts zu befürchten.

Achtung! Weitere wichtige Informationen, die im ZDFZeit Beitrag nicht genannt wurden.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!