Yacht Kauf und Registrierung in Malta: Woher kommen 15% Ersparnis?

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 4 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Es ist der Traum vieler Menschen: Eine eigene Yacht in einem der Luxushäfen des Mittelmeers. Monaco, Marseille – und Malta. Denn was viele nicht wissen: in Malta kann man nicht nur mit einer Limited sparen, nein, auch beim Thema Yachten nimmt Malta eine wichtige Rolle ein.

15% weniger Mehrwertsteuer in Malta für Yachten

Die Ersparnis beginnt schon beim Kauf der Yacht: Hier bietet Malta nämlich im Vergleich zu Deutschland ein unglaubliches Sparpotenzial von bis zu 15%. Der genaue Steuersatz und damit die Ersparnis hängt lediglich von der Länge der Bootes ab. Die größte Ersparnis erhalten hier Segel- und Motorboote mit einer Länge von über 24 Metern: Es müssen nur 30% des eigentlichen Steuersatzes gezahlt werden. Somit liegt die Effektivmehrwertsteuer von Segelbooten über 24 Metern bei 4,3% und die von motorbetriebenen Booten über 24 Metern bei 5,4%. Hinsichtlich der stolzen Preise eines solch großen Bootes liegt der Sparbetrag schnell im Hunderttausender-Bereich.
Die jeweilige Staffelung der Steuersätze können Sie der folgenden Tabelle entnehmen.

Steuersatz unabhängig vom Standort des Bootes

Ein weiterer wesentlicher Vorteil: Zwar muss die Yacht bei der Registrierung in Malta sein (warum eine Registrierung in Malta von Vorteil ist, erläutere ich gleich) in Malta sein, kann dann den Hafen aber umgehend Verlassen. Zurückzuführen ist dies auf die Schwierigkeit bei der Feststellung des Standortes eines Bootes. Richtete sich die zu zahlende Steuer früher noch nach dem Aufenthaltsort, ist heute ein Pauschalbetrag an den Heimathafen zu richten. Vieler der Mandanten der Kanzlei Dr. Werner & Partner haben eigens für den Yachtkauf den Sommerurlaub nach Malta verlegt und sind dann mit Ihrem Schiff in den jeweiligen Wunschhafen geschippert.

Pleasure Yacht oder Commercial Yacht – das ist hier die Frage

Eine weitere wichtige Rolle bei der Registrierung spielt die Labelung. Neben der meistgenutzten Form der Pleasure Yacht gibt es noch das Label Commercial Yacht. Dieses Art der Registrierung verwendet man dann, wenn das Schiff ausschließlich vermietet werden soll. Die Ersparnis ist hier meist noch größer, da die Abwicklung in Kombination mit einer Malta Limited folgt und unter entsprechender Besetzung der Posten in der eigens gegründeten Malta Limited weiteres Sparpotenzial möglich ist. Falls Sie eine genaue Erläuterung dieser Praxis wünschen, würde ich Sie bitten, mich bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner zu kontaktieren.

 

 

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!