Der Winter in Malta – Was man wissen sollte

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 4 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Wenn Sie an Malta denken, dann werden Ihnen wahrscheinlich Bilder durch den Kopf gehen, die die Insel mit ihren Sandsteinküsten im Sommer zeigen und die mediterranes Flair versprühen.

Angenehmes Klima macht den Winter erträglich

Niemand wird an eine schneebedeckte Strandpromenade in St Julians oder an schneebedeckte Dächer in der historischen Stadt Mdina denken. Natürlich völlig zurecht, denn in Malta schneit es in der nicht. Die letzte Schneedecke liegt mehr als 200 Jahre zurück, der letzte Schneefall mehr als 60 Jahre. Das liegt an der hohen Durchschnittstemperatur die selbst im Januar noch über 12°C beträgt.

Winterliches Klima ideal um die Insel zu erkunden

Gerade Personen, die an Kultur interessiert sind, empfehle ich, Malta im Winter zu besuchen. Das angenehme Klima macht einen längeren Marsch durch die Kulturstätten der Insel wesentlich erträglicher und die Tatsache, dass auf Malta nicht ganz so viele Touristen sind, macht das Ganze noch angenehmer.

Günstige Hotels und Ferienwohnungen

Da der Winter in Urlaubsorten bekanntermaßen zur Nebensaison zählt, sind die Hotels und Ferienwohnungen wesentlich günstiger zu bekommen als es im Sommer möglich ist. Einer unserer Mandanten bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner, der eine Malta Limited für Immobilienvermietung nutzt, versicherte mir, dass bis zu 50% Rabatt keine Seltenheit seien. Überprüft habe ich dies bisher nicht, aber ich kann Ihnen versichern, dass der Mann fachkundig ist.

Was man in Malta im Winter beachten muss

Sollten Sie Malta im Winter besuchen wollen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Gerade für Leute, die die Meerluft nicht gewohnt sind, ist etwas Creme gegen trockene Haut zu empfehlen, denn im Winter kann es in Malta ungewohnt kräftig winden. Außerdem wird es natürlich relativ früh dunkel, wenn auch – auf Grund der südlichen Lage Maltas – nicht ganz so früh wie in Deutschland. Es ist also empfehlenswert, die Morgenstunden zu nutzen.

In Malta dem deutschen Winter entfliehen

Für alle, die dem deutschen Winter entfliehen möchten, aber nicht so weit weg wollen, bietet Malta eine gutes Angebot. Günstige Hotels, wunderschöne Küsten und angenehmes Klima, welches man in Deutschland nur an warmen Frühlingstagen hat. Nebenbei bietet die Insel ein großes Angebot an historischen Bauten im maurischen Stil sowie an exzellenter Gastronomie (siehe auch: Essengehen in Malta – Drei Restauranttipps).

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!