Wie hoch ist die Einkommenssteuer als Angestellter in Malta?

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Zwar beraten wir von der Kanzlei Dr. Werner & Partner größtenteils Unternehmer, die entweder ein bereits bestehendes Unternehmen nach Malta verlegen wollen oder aber eine durchweg neue Firma in Malta gründen wollen. Doch besonders im Hinblick auf unseren Relocation Service für Privatleute haben wir auch mit ebensolchen Privatleuten zu tun, die sich in der Regel in einem Angestelltenverhältnis befinden. Wer einmal ausgewandert ist, der weiß, dass ein neues Land auch immer neue Strukturen mit sich bringt. Daher möchte ich meinem heutigen Beitrag auf das Thema eingehen, wie Lohn aus einem Angestelltenverhältnis zu versteuern ist.

Einkommenssteuer wird in Malta nicht wie in Deutschland berechnet

Das Einkommensversteuerungssystem in Malta unterscheidet sich vom Deutschen. Zwar gibt es auch Steuerklassen, die zwischen Verheiratet/Ledig und mit Kindern/kinderlos unterscheiden, die Unterschiede sind jedoch nicht besonders groß. Lediglich der Steuerfreibetrag sowie die zu besteuernde Verteilung ändern sich ein wenig. Bei einem Lohn von 60 000€ brutto unterscheiden sich die zu entrichtenden Beiträge von Ledig/kinderlos und ledig/mit Kind um knapp 1 000€.

Einkommenssteuer ist in Malta gestaffelt

Das Steuersystem in Malta sieht ebenso wenig eine einheitliche Besteuerung mit einem bestimmten Steuersatz vor, wie es in Deutschland nach den Steuerklassen der Fall ist. Die Besteuerung ist hier vier geteilt: Es gibt einen Steuerfreibetrag (8 500€ – 11 900€), einen Anteil der mit 15%, einen mit 25% und einen der mit 35% besteuert wird. Die Größe der Spannen ist hier auch wieder abhängig vom Familienstand. Gerundet kann aber gesagt werden, dass die Verhältnisse bei 10k-10k-40k liegen. Bis 10 000€ müssen keine Steuern gezahlt werden, die nächsten 10 000€ mit 15%, die nächsten 40 000€ mit 25% und alles darüber hinaus mit 35%. Der Steuersatz für die ersten 60% bewegt sich also im Bereich um effektiv 19% – variiert aber wie gesagt in Abhängigkeit von der Familiensituation und zudem von der Einnahmequelle (dieser Berechnung liegt allein Einkommen als Angestellter zu Grunde).

Wer selbst einmal berechnen möchte, wie viel Steuern er entrichten müsste, der kann dies auf dieser Webseite machen.

Tipp: Wer sein Gehalt aus dem Ausland bezieht, der kann das Global Residence Programme in Anspruch nehmen.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!