Welchen Nutzen hat das Global Residence Programme?

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Während wir von der Kanzlei Dr. Werner & Partner uns größtenteils mit der Gründung von Malta Limiteds zur steuerlichen Restrukturierung befassen, erreichen uns auch immer wieder Anfragen von Privatpersonen, die vom Standort Malta profitieren möchten und nach einer Möglichkeit suchen, ihre private Steuerlast zu senken. Nun, wer nicht gerade eine Yacht in Malta registriert und dadurch spart, dem empfehle ich häufig das Global Residence Programme. Da die meisten Interessenten nichts mit diesem Begriff anfangen können, möchte ich heute klären, welchen Nutzen das Global Residence Programme hat.

Global Residence Programme soll ausländische Investoren nach Malta bringen

Wenn eine Firma in Malta gegründet wird, um die Steuerlast zu senken, dann in den allermeisten Fällen für Unternehmen. Das Global Residence Programme bietet hierbei eine Alternative für Privatpersonen. Wenn auch die Grundvoraussetzungen und die steuerlichen Vorteile sehr unterschiedlich sind zwischen den beiden Modellen, werden sie von der maltesischen Regierung aus dem gleichen Grund eingesetzt: Das Anlocken ausländischer Investoren. Die Tatsache, dass der Antragsteller aus dem Ausland kommt, ist dabei eine von einigen anderen Voraussetzungen, die für das Global Residence Programme erfüllt sein müssen.

Einkommenssteuer mit Global Residence Programme bei 15%

Der Nutzen des Global Residence Programmes lässt sich kurz und knapp als Ersparnis ausdrücken. Bei Erfüllung aller Voraussetzungen winkt ein Einkommenssteuersatz von 15%. Hierbei ist zu erwähnen, dass dieser sich erst ab 100 000€ jährlichem Einkommen einstellt, da die Mindestabgabe 15 000€ beträgt. Neben diesen „Hard Advantages“ gibt es aber auch einige „Soft Advantages“. Beispielsweise ist der Lebensstandort Malta wahrlich zu empfehlen – dort leben wo andere Urlaub machen. Die internationale Ausrichtung ermöglicht es zudem jedem, Fuß zu fassen. Dass Englisch Amtssprache in Malta ist, spielt einem dabei sowieso in die Karten.

Sicherlich ist es nicht für jeden etwas, nach Malta auszuwandern. Wer aber ohnehin den Plan hat, das Ausland auch mal von einer anderen als der Touristenseite kennenzulernen, der sollte sich auch über Malta Gedanken machen. Diesen Plan mit Steuereinsparungen zu verbinden ist schließlich sehr attraktiv

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!