Deutsche Telekom will Sportwetten anbieten

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Der nächste große Anbieter drängt auf den Markt: Die Deutsche Telekom plant laut der Süddeutschen Zeitung den Einstieg in den Sportwettenmarkt. Dafür sei die Übernahme des Unternehmens DSW (Deutsche Sportwetten Gmbh) geplant, wie die Zeitung berichtet. Die Telekom will damit Teilhaber am Milliardengeschäft Glücksspiel werden und ganz neue Wege gehen. Interessant ist bei den Überlegungen der Teil mit der Glücksspiellizenz.

Die Pläne sind nämlich vor allem deswegen noch nicht umgesetzt worden, weil die DSW noch keine der 20 zu vergebenden Glücksspiellizenzen erhalten habe. Dass hierbei der Weg über die deutsche Lizenzvergabe gegangen wird, liegt wohl an der langen Tradition des Unternehmens und der staatlichen Beteiligung. Denn zugegebenermaßen ist der Aufwand, um eine Glücksspiellizenz in Deutschland zu erhalten, enorm. Punkte wie die Prävention von Suchtproblemen sowie Sozialkonzepte spielen bei der Auswahl auch eine Rolle. Allzu lange dauert es aber wahrscheinlich nicht mehr, da die DSW in der Bewertungsrunde den 11. Platz belegte und somit eine Lizenz erhalten wird. Einzig eine Klage, die andere Bewerber eingereicht haben, verhindert derzeit die finale Vergabe.

Dass die Deutsche Telekom durch ihre Rolle in Deutschland nicht den Weg über das Ausland gehen kann, ist plausibel. Jedoch wird für die meisten Interessenten der Weg über Malta der wesentlich einfacherer sein. Die Glücksspiellizenzen sind in Malta wesentlich leichter zu erhalten, was auch an den Ambitionen der Regierung liegt, das führende Land der Branche innerhalb der EU zu werden. Doch die vereinfachte Vergabe ist nicht der einzige Vorteil von Maltas Glücksspielmarkt. Auch zahlt man hier als Unternehmer wesentlich weniger Steuern als es Deutschland der Fall ist. Sowohl die reguläre Besteuerung des Unternehmens, welche dank Malta Limited Modell vergleichsweise niedrig ausfallen kann, als auch die Besteuerung des Glücksspiels (für Sportwetten fallen beispielsweise pauschal 0,5% an, während in Deutschland hierfür 5% anfallen) fallen wesentlich niedriger als im EU-Ausland aus.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!