Steuern sparen in Malta – Wie lange noch?

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Dass man in Malta Steuern sparen kann und dies erheblich, ist in Kreisen der Steuerberater längst bekannt. Und auch wir bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner spüren die größere Aufmerksamkeit, die dem Malta Limited Modell oder auch dem Global Residence Programme zu Teil wird. Eine Sorge, der aber einige der Interessenten, die sich bei uns melden, gegenüberstehen, ist die Angst vor einem abrupten Ende des Steuernsparens in Malta. Es stellt sich daher berechtigterweise die Frage, wie lange man noch in Malta Steuern sparen kann.

Große Ambitionen Maltas lassen sich nur mit Malta Modell etc. erreichen

Glücklicherweise kann ich alle besorgten Mienen zur Entspannung aufrufen. Bisher konnte man keinem Interview oder keiner Rede der Verantwortlichen in der Regierung Äußerungen entnehmen, die auf ein baldiges Ende des Malta Limited Modells schließen lassen, im Gegenteil. Bei der Verkündung immer größerer Ambitionen wird stets betont, dass man entsprechende Anreize schaffen werde, um Malta zu einer erstklassigen Alternative zu den bekannten Modellen in anderen Ländern werden zu lassen.

Regierung ruft weitere Maßnahmen ins Leben, um Investoren nach Malta zu bringen

Was außerdem auffällt: Im Laufe der Jahre hat die Regierung immer mehr Dinge ins Leben gerufen, die es ausländischen Investoren schmackhaft machen sollen, in Malta zu investieren. Eine Aufhebung der Vorteile würde einem wirtschaftlichen Selbstmord Maltas gleichkommen, da die Investoren vor allen Dingen wegen der Steuervorteile nach Malta gekommen sind. Zwar sprechen noch einige weitere Punkte für den Unternehmensstandort Malta, ob diese die angesiedelten Unternehmer davon überzeugen würden, trotz mangelnder Steuervorteile hier zu bleiben, kann angezweifelt werden.

Das Land hat die Ambition, in den kommenden Jahren zu einem der Finanz- und Dienstleistungszentren in Europa zu werden. Zweifelsohne sind diese Ziele realisierbar und dank der versprochenen Vorteile auch in nicht allzu ferner Zukunft erreichbar. Ohne die Vorteile, die Maltas Finanzsystem hergibt, rückt das Erreichen dieser Ziele aber in Weite ferne und das wissen auch die regierenden Parteien im Land. Ein Ende des Malta Modells, des Global Residence Programmes oder des Individual Investor Programmes ist damit vorerst vom Tisch.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zur Gründung in Malta kostenlos erhalten?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zur
Gründung in Malta. Lassen Sie sich vormerken und erhalten Sie die Guidelines kostenlos!

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos erhalten.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!