Wie bekomme ich eine Maltesische ID-Karte – Das Residence Document

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 4 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Wer auf Malta lebt und arbeitet und aus Europa kommt, wird sich zwangsweise mit dem Thema einer ID-Karte beschäftigen müssen. Diese ID ist nicht mit einem Ausweis gleichzusetzen, man bleibt ganz normaler Staatsbürger seines Landes und behält auch seinen Ausweis. Sie ist vielmehr nach Nachweis, dass man auf Malta lebt und dort ansässig ist. Etwa bei Busfahrten erhält man so die Preise für „Einheimische“ und nicht für Touristen.

Systemumstellung führt zu Verzögerungen

Als ich nach Malta gekommen bin, war die Beantragung einer solchen ID noch ein unbürokratischer Akt. Ich musste nur zur entsprechenden Behörde gehen, die meine Adresse aufnahm und ein Foto von mir machte und schon war alles erledigt und ich war stolzer Besitzer einer maltesischen ID-Karte – ich hatte es geschafft und war ein Resident. Da nun immer mehr Europäer nach Malta kommen und die Behörden mit den Abläufen überfordert sind, wurde das System umgestellt.

Beantragung des Residence Document Pflicht in Malta

Mittlerweile beantragt man keine ID-Karte mehr, sondern das sogenannte Residence Document. Dieses ersetzt die bisherige ID-Karte. Tatsächlich erhählt man jedoch wieder eine Karte – das heißt eine praktische Änderung tritt nicht ein. Man ist übrigens dazu verpflichtet ein solches Residence Document zu beantragen, wenn man auf Malta ansässig ist.

Lange Wartezeiten bis zur Ausstellung der Karte

Bei der Beantragungsform gibt es mehrere Möglichkeiten. In den letzten Monaten verlief dieser Prozess leider alles andere als organisiert ab. Bisher konnte man sich von der zuständigen Behörde einen Termin geben lassen. Nicht selten muss man für diesen jedoch fast 6 Monate warten. Mittlerweile werden jedoch keine neuen Termine mehr vergeben.
Die zweite Möglichkeit sieht die schriftliche Beantragung vor, oftmals wird dies auch von den Firmen für ihre Angestellten erledigt. Doch auch hier kann es passieren, dass man bis zu einem halben Jahr auf seine Unterlagen wartet.

Residence Document für Frühaufsteher

Die dritte Möglichkeit, mit der wir in der Kanzlei Dr. Werner & Partner bereits Erfahrung gemacht haben, ist mit früh Aufstehen verbunden. Ich als Frühaufsteher habe kein Problem damit morgens um 7 bei der ID-Behörde zu erscheinen. Sie müssen nämlich so früh dort sein, um einen der 50 Plätze zu erhalten, die an einem Tag verfügbar sind. Diese Plätze sind begehrt und man braucht viel Geduld und Aushaltevermögen, denn man bekommt dann zwar am gleichen Tag die vorläufigen Unterlagen, doch dieser Prozess kann sich einige Stunden strecken. Doch wie ich von meinem Großvater gelernt habe, zählt am Ende des Tages im der das Ergebnis und das ist es ja, worauf es ankommt.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!