Playmobil investiert weiter in Unternehmensstandort Malta

Playmobil werden die meisten von Ihnen kennen. Die kleinen Plastikfiguren sind – soweit ich es von meinen Neffen mitbekomme – zwar nicht mehr so populär wie noch in meiner Kindheit, die Geobra Brandstätter GmbH, Erfinderunternehmen von Playmobil, wird sich wohl noch immer gute Ergebnisse erzielen können. Was viele nicht wissen: Playmobil produziert seit langer Zeit in Malta, schon lange bevor Malta EU-Mitglied war. Damit war das deutsche Unternehmen eines der ersten Firmen, die in Malta einen Unternehmensstandort aufbauten und vom Land profitierten – wenn auch damals mehr von niedrigen Löhnen als von steuerlichen Vorteilen. Der Standort Malta soll nun weiter gestärkt werden, und zwar durch ein Investment in Millionenhöhe.

Playmobil Malta: 110 Millionen Figuren pro Jahr

Derzeit ist Playmobil einer der größten Arbeitgeber Maltas. 1 000 Angestellte und 500 Teilzeitbeschäftigte haben im letzten Jahr 110 Millionen Figuren gefertigt, die in alle Welt verschifft werden. Die Fabrik beheimatet auch eine kleine Erlebniswelt, die ich jedem Malta Touristen, der mit Kindern hierherkommt, nur empfehlen kann. Den Kleinen wird es gefallen.

Playmobil investiert 30 Millionen Euro in Vergrößerung der maltesischen Fabrik

Die bestehende Fabrik soll weiter ausgebaut werden, wofür 30 Millionen Euro in die Hand genommen werden. Damit soll die Produktionskapazität um 20 bis 30 Prozent steigen, wie Mathias Fauser, CEO von Playmobil, auf der Presse Konferenz mitteilte. Durch den geplanten Ausbau sollen 200 neue Arbeitsplätze entstehen, welche innerhalb der nächsten drei bis vier Jahre besetzt werden sollen. Der Pressekonferenz wohnte der maltesische Premierminister, Joseph Muscat, bei. Er lobte Playmobil als wichtigen Faktor in Maltas Wirtschaft und verglich das Unternehmen mit einer klassischen Erfolgsstory.

Playmobil ist eines der wenigen ausländischen Unternehmen, die von Beginn an in Malta angesiedelt waren. Seit 1971 wird in Malta produziert und, so scheint es jetzt, die Erfolgsgeschichte wird weiter fortgesetzt. Wie Joseph Muscat bereits treffend formulierte: Eine Erfolgsgeschichte, wie sie im Lehrbuch steht.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zur Gründung in Malta kostenlos erhalten?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zur
Gründung in Malta. Lassen Sie sich vormerken und erhalten Sie die Guidelines kostenlos!

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos erhalten.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!