Online-Shopping: Kann man in Malta online einkaufen?

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Das Internet ist heute nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Immer mehr wird in das World Wide Web ausgelagert und vielerorts kann man sogar einige Behördengänge bequem von zu Hause aus erledigen. Eines hat sich seit dem Internet ebenfalls gravierend geändert: unser Einkaufverhalten. Während es vor 20 Jahren selbstverständlich war, ein Buch in einer Buchhandlung zu kaufen, wird heute häufig der erste Blick auf Amazons Ergebnisliste geworfen. Bessere Preise, mehr Auswahl, bequemer. Doch noch hat Amazon nicht jeden Markt der Welt erobert. Hier in Malta beispielsweise, sieht man nur sehr selten ein Amazon Paket. Was ist los mit Maltas Internethandel?

Amazon beliefert Malta aus Großbritannien

So fortschrittlich Malta in vielen Belangen sein mag: was Internethandel angeht, steht das Land einem großen Teil der EU noch nach. Wer bei Amazon bestellen will, muss über Amazon.co.uk seine Artikel wählen und über internationalen Versand und hohen Versandkosten das Paket nach Malta schicken lassen. Jedoch gilt: oftmals sind diese Artikel immer noch günstiger, als in maltesischen Geschäften, besonders wenn man mehrere Artikel bestellt und so die Versandkosten im Verhältnis nicht extrem hoch ausfallen. Natürlich ist mir klar, dass man lokale Geschäfte unterstützen sollte, doch Maltas Inseldasein führt nun einmal dazu, dass gerade kleine Elektronikartikel um einiges teurer sind als im Ausland. An Amazon „Prime“ mit Lieferung am nächsten Tag ist in Malta allerdings nicht zu denken. Außerdem wird auf Grund der Versandkosten längst nicht so inflationär bestellt, wie ich es beispielsweise von Verwandten aus Deutschland kenne. Tipp: Ich empfehle jedem, der online etwas bestellen und nach Malta senden lassen will, VOR dem Stöbern zu überprüfen, ob der Händler nach Malta verschickt und wenn ja, zu welchen Konditionen. So bleibt einem die Ernüchterung am Ende des Bestellvorgangs erspart.

Es gibt auch maltesische Online-Shops wie Trolleymania.com

Natürlich gibt es auch einige maltesische Online-Shops. Für Computer und ähnliches wäre da Scanmalta zu nennen. Ein anderer Online-Marktplatz ist Trolleymania.com. Er vereint viele Anbieter ähnlich wie es Amazon macht und ermöglicht den Online-Kauf unterschiedlichster Dinge, vor allem aber kleinerer Artikel. Die Preise sind im Rahmen, die Versandkosten legt jeder Verkäufer selbst fest. Der durch eine Initiative von Alert Communications Ltd sowie dem „IT-Ministry“, also dem IT Ministerium, entstandene Online-Shop kann also durchaus als Amazon Alternative genutzt werden.

Auch wenn Malta bei dem Thema Online-Shopping nicht bei der ersten Garde dabei ist, so bietet es doch gerade für Unternehmen aus dem Internet leichter Zugang zum Malta Modell. Wer nämlich ein Unternehmen führt, das Online-Dienstleistungen anbietet, der kann leichter die Voraussetzungen für eine Besteuerung in Malta erfüllen. Genaueres können Sie jedoch von uns bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner erfahren.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zur Gründung in Malta kostenlos erhalten?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zur
Gründung in Malta. Lassen Sie sich vormerken und erhalten Sie die Guidelines kostenlos!

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos erhalten.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!