November 2014: Mehr Touristen in Malta

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Ich weiß gar nicht, wie lange es her ist, dass ich einmal einen Negativtrend bei den Touristenzahlen in Malta wahrgenommen habe. In den letzten Monaten stieg die Anzahl der Gäste und Übernachtungen pro Monat stets an und so ist es auch im November des vergangenen Jahres wieder gewesen. Erneut war die Zahl der Besucher auf der Insel größer als die im gleichen Zeitraum des vorangegangenen Jahres – ein gutes Zeichen.

Touristenzahlen steigen im November 2014 um 3,1%

Um dem Wachstum in Zahlen auszudrücken: Im November wurden 103 435 Besucher auf  der Insel gezählt, was einen Anstieg von 3,1% bedeutet, vergleicht man die Zahl mit der Zahl der Besucher im Jahr zuvor. Besonders der Anstieg der Zahl der Touristen aus der EU war mit 7,4% besonders hoch. Interessant auch: Während im Sommer besonders junge Menschen wegen Sprachschulen Malta erobern, ist es im Herbst die Altersgruppe zwischen 45 und 64 Jahren. Nicht zu unterschätzten ist hierbei der Anteil der Geschäftsreisenden, die man in Malta mehr und mehr sieht.

Touristen geben von Januar bis November 1,5 Milliarden Euro aus

Die vielen Einnahmen, die der Staat mit den Touristen erzielt, wurden auch im November wieder erzeugt. Knapp 80,4 Millionen Euro gaben die Touristen aus, was ebenfalls einen Anstieg bedeutet, in diesem Falle um 4,1%. Noch deutlicher fällt der Anstieg aus, wenn man den Zeitraum Januar bis November betrachtet. Er lag bei 1,5 Milliarden Euro und damit über 6,2 % über dem Wert des Vorjahres.

MSC Kreuzfahrtschiffe bringen 170 000 Touristen nach Malta

Der Tourismus ist und bleibt Maltas wichtigstes Standbein. Der Anstieg der Zahlen zeigt dennoch, dass sogar die bereits guten Ergebnisse noch Potenzial haben – ein  Trend, der meiner Meinung nach Bestand haben wird. Er wird auch dadurch begünstigt, dass die MSC Kreuzfahrtschiffe wöchentlich den Grand Harbour in Valletta anfahren werden und so über 170 000 Urlauber nach Malta bringen werden. Sicherlich ist irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht, bis dahin wird allerdings noch etwas Zeit vergehen.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zur Gründung in Malta kostenlos erhalten?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zur
Gründung in Malta. Lassen Sie sich vormerken und erhalten Sie die Guidelines kostenlos!

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos erhalten.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!