Maltas Wirtschaft im November 2014

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Wie bereits angekündigt, werde ich nach der Veröffentlichung der entsprechenden Zahlen zu jedem Monat eine wirtschaftliche Bestandsaufnahme von Malta machen. Hier folgt nun die Bestandsaufnahme zum Monat November 2014.

Weniger Arbeitslose in Malta im November 2014

Was die Arbeitslosenzahlen angeht, so wurde diese im November kleiner vergleicht man sie mit der Zahl im November des Vorjahres. Während diese 2014 nämlich noch 7639 betrug, sind es im vergangenen Jahr nur noch 6501 Menschen gewesen, die nach Arbeit suchten, was eine Abnahme um 15% darstellt. Natürlich hinkt der Vergleich etwas, da in einem Jahr viel passieren kann, und sie beispielsweise nicht darstellt, ob der Wert in der Zwischenzeit nicht noch niedriger war, doch selbst wenn dieser Vergleich gezogen wird, nahm die Arbeitslosigkeit ab. Im Oktober 2014 waren nämlich 6696 Menschen arbeitssuchend womit die Zahl sich um 195 Personen verkleinert hat. Besonders die Zahl der Langzeitarbeitslosen hat sich erheblich verkleinert: Sie sank innerhalb eines Jahres um 22,5%.

Tourismussektor legt ebenfalls zu

Ebenfalls stieg die Zahl der Touristen auf Malta. Der Tourismussektor legte im November um 3,1% zu, ebenfalls verglichen mit der Zahl im gleichen Monat des Vorjahres. Da die Tourismusbranche Maltas wichtigster Wirtschaftsmotor ist, ist ein Anstieg hier immer als Erfolg zu erachten, da ein vergleichsweise geringer Anstieg eine vergleichsweise große Zahl bedeutet. Wer sich genauer über das Thema informieren will, der kann dies in dem oben genannten Beitrag machen.

Infaltionsrate beträgt im November 0,84%

Ebenfalls zugenommen hat die Inflationsrate. Diese lag bei 0,84%, was einen Anstieg um 0,64 Prozentpunkte bedeutet, verglichen mit dem gleichen Monat im Vorjahr. Da eine gewisse Inflationsrate wichtig ist und diese nach Einschätzung von Experten in der Vergangenheit zu niedrig war, ist der Anstieg als äußert positiv aufzufassen.

Wir bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner verfolgen die Entwicklung der maltesischen Wirtschaft besonders interessiert, da sie häufig Indikator für die Entwicklung des Landes ist. Umso mehr freut uns die positive Entwicklung der vergangenen Monate.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!