Malta will Ausbau von Online-Shopping fördern

Der Online-Handel boomt – nicht zuletzt daran zu erkennen, dass der Online-Gigant Amazon mittlerweile eines der wertvollsten Unternehmen der Welt ist und Tag für Tag riesige Umsätze generiert. Wer in Malta wohnt, schaut jedoch erst einmal in die Röhre. Amazon Prime? Weit gefehlt. Onlinelieferungen sind in Malta noch unüblich. Ein Missstand, den die Regierung beheben möchte.

Nur wenige Onlineshops in Malta

Die allermeisten Online-Versandhäuser die Sie kennen, sind auf Malta nicht vertreten. Beziehungsweise eventuell unterhalten sie eine Dependance in Malta, welche dann jedoch in der Regel nur Verwaltungsaufgaben in Malta. Die wenigen Online-Shops die es gibt, haben ihren Ursprung fast alle als normales lokales Ladengeschäft, welche dann mit der Zeit den Onlinehandel als zusätzlichen Vertriebskanal für sich entdeckt haben. Reine Onlineshops sind aber nach wie vor rar, und das im Jahre 2017. Zurecht wird hier ein Potenzial entdeckt, dass es auszuschöpfen gilt.

Neues Schulungsprogramm soll Online-Marketing fördern

Eine Zusammenarbeit der Maltesischen Kommunikationsbehörde, dem Maltesischen Arbeitsamt sowie der Verkäufervereinigung Malta hat das Ziel, den Maltesischen Unternehmen den Onlinehandel näher zu bringen und gezielt Online-Marketing zu schulen. Besonders im Fokus soll dabei Social Media Marketing sein, was ich auf Grund der nachlassenden Entwicklung in der Branche zwar nicht als den ganz großen Wurf bezeichnen würde, aber als einen Schritt in die richtige Richtung sehen würde.

Online-Shopping noch mit Transportproblemen

Dass sich Onlineshopping auch in Malta durchsetzen wird, davon bin ich überzeugt. Noch habe ich so meine Zweifel an der Umsetzung, da insbesondere der Transport von Paketen ein größeres Problem ist, als man sich im ersten Moment denken mag. Die Straßen in Malta sind immer voll, oft stark zu geparkt und dazu schmal – man stelle sich in diesem Szenario große Lieferwägen vor, die versuchen, sich durch die Straßenschluchten zu zwängen. Hier ist also noch Entwicklungsbedarf und ehe dieses Problem nicht gelöst ist, ist beim E-Commerce in Malta eher langsameres Tempo angesagt.

Ein Kommentar

  1. Ingo 15. Oktober 2017

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!