Malta: Schiffsregister mit Rekordzahlen 2015

Malta ist ein sicherer Hafen für vielerlei Institutionen und Personen, besonders wenn es um steuerliche Optimierung geht. Doch dieses Sprichwort kann auch wortwörtlich verstanden werden, denn das Schiffsregister in Malta, die Behörde, die sämtliche Angelegenheiten rund um Schifffahrt von in Malta registrierten Schiffen regelt, hat die Zahlen zum Jahr 2015 veröffentlicht. Die Ergebnisse bestätigten einmal mehr Maltas Status als eines der größten Schiffsregister der Welt. Ja, der Welt.

900 neue Schiffsregistrierungen in Malta

Besonders stark war das Wachstum bei der Gesamtmenge an transportierter Ware. Innerhalb eines Jahres steigerte sich hier der Wert um 8,3 Millionen Gross-Tonnagen was einem Anstieg von 14,3% gleichkommt. Die transportierte Gesamtmenge betrug 2015 66,2 Millionen Gross-Tonnagen. Der Anstieg kommt auch deshalb zu Stande, weil im letzten Jahr über 900 neue Schiffe in Malta registriert wurden. Auch die Registrierung von so genannten Superyachten, also Schiffen von über 24 Metern Länge, wirkte sich positiv auf die Zahlen aus. Hier betrug der Anstieg 10,8% auf jetzt 501 Superyachten unter maltesischer Flagge.

608 178 Kreuzfahrtpassagiere besuchten Malta 2015

Auch für die seefahrende Tourismusbranche ist Malta von großer Bedeutung. Viele Kreuzfahrtschiffe laufen unter maltesischer Flagge auf. Kurios: Auch das aus dem Fernsehen bekannte „Traumschiff“ sollte unter maltesischer Flagge in See stechen. Auf Grund von Protesten kam es jedoch nicht dazu. Darüber hinaus ist Malta beliebtes Ziel von Mittelmeerkreuzfahrer. 324 Schiffe brachten 608 178 Passagiere beziehungsweise Touristen hierher nach Malta.

Malta bietet für Schifffahrtsbranche interessante Vorteile

Dass Malta in der Schifffahrtbranche so beliebt ist, kommt nicht von ungefähr. Ähnlich wie beim Malta Limited Modell oder den Möglichkeiten für Privatpersonen zur Steueroptimierung in Malta bietet die Regierung für in Malta registrierte Schiffe attraktive steuerliche Bedingungen. So wird beim Kauf eines Schiffes beispielsweise nur ein Teil der Mehrwertsteuer verlangt, in Abhängigkeit von der Größe des Schiffes. Hierbei gilt die Faustregel: Je größer das Schiff, desto niedriger die prozentuale Effektivbesteuerung. Insbesondere die hohe Zahl an in Malta registrierten Superyachten wird hierdurch erklärt.

Alles in Allem bedeutet der Aufwind für das Schiffsregister in Malta zum größten in Europa und zum sechstgrößten der Welt auch für die Wirtschaft Maltas Gutes.

 

 

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!