Global Residence Programme: Legal in Malta Steuern sparen

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Was die Malta Limited für Unternehmer ist, ist das Global Residence Programme für Angestellte. Nun ja, nicht ganz. Die Voraussetzungen sind für beide Modelle recht unterschiedlich und doch verbindet sie ihr entscheidendes Merkmal: Mit beiden kann man enorm Steuern sparen. Doch es ist noch gar nicht so lange her, da sah ich mich auf der Facebook-Seite dieses Blogs mit dem Vorwurf konfrontiert, das Steuern sparen mit dem Global Residence Programme sei illegal und ich würde mit meinem Werben zur Steuerhinterziehung aufrufen. Das dem nicht so ist, möchte ich in meinem heutigen Beitrag klar stellen.

Bürger Deutschlands und Frankreichs sparen besonders mit dem Global Residence Programme

Was verspricht das Global Residence Programme? Es verspricht, das Einkommen von Angestellten nur mit 15% zu besteuern, mindestens jedoch mit 15 000€ (der 15% Steuersatz ergibt sich also erst ab 100 000€ Einkommen per annum). Verglichen mit Spitzensteuersätzen von 47,5% in Deutschland oder gar 54,5% in Frankreich (sogar 75% bei Einkommen von über einer Million Euro pro Jahr) eine äußert interessante Angelegenheit.

Global Resindence Programme Malta: Auflagen müssen erfüllt werden

Nun aber zu den Vorwürfen, das Steuern sparen mit dem Global Residence Programme in Malta sei illegal und Steuerhinterziehung: wie bei der Malta Limited und ihren Steuervorteilen gibt es auch für die Teilnahme am Global Residence Programme Voraussetzungen, welche Sie an dieser Stelle nachlesen können.

Die Voraussetzungen zeigen also: Ist man weiterhin an einem Ort außerhalb Maltas fest wohnhaft, kann man nicht vom Global Residence Programme profitieren. Wir bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner distanzieren uns auch klar von der Möglichkeit, in Malta einen „Scheinaufenthalt“ zu verbringen, den die ein oder andere Beratungsfirma ohne Umschweif anpreist. Das Global Residence Programme kommt nur für Personen in Frage, die nie mehr als 183 Tage pro Jahr in einem Land sind. Und da man völlig regulär in Malta gemeldet ist, gibt es bei Einhaltung der Voraussetzungen nichts zu beanstanden. Das Steuern sparen in Malta mit dem Global Residence Programme ist also völlig legal.

Wenn Sie sich darüber näher informieren möchten, beraten wir Sie bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner gerne. Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

Titelbild: Marianne J. / pixelio.de

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!