Einfluss der Investoren auf Maltas Wirtschaft

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 2 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Wie ich in den vergangenen Tagen bereits geschrieben habe, hat Malta im letzten Quartal ein enormes Wirtschaftswachstum zu verzeichnen. Für uns von der Kanzlei Dr. Werner & Partner ist bei solchen Zahlen immer interessant zu wissen, wie sie zustande kommen und ob vielleicht sogar unsere Arbeit, u.a. die Firmengründung in Malta, Einfluss auf das Wachstum hat. Daher die generelle Fragestellung: Wie sehr sind ausländische Investoren dafür verantwortlich, dass Malta wirtschaftlich so gut aufgestellt ist?

Viele Investmentfonds haben sich in Malta angesiedelt

Wer sich den Bericht von der Ratingagentur Fitch zur Lage der maltesischen Wirtschaft durchgelesen hat, dem wird ein bedeutender Punkt noch in Erinnerung sein: die Kapitalmärkte in Malta und deren Entwicklung wurden stark gelobt. Solch ein Lob aus den Federn einer Ratingagentur bezeugt nichts anderes, als großes Vertrauen in ebendiese Märkte. Und tatsächlich: Sehr viele ausländische Investmentfonds haben sich innerhalb der letzten Jahre auf Malta angesiedelt, um von den Steuervorteilen hier zu profitieren. Der so entstandene Kapitalfluss nach Malta stärkt die Branche ungemein.

Regierungsmaßnahmen im privaten Sektor gehen auf

Ebenfalls die Kapitalflüsse gefördert haben die Maßnahmen der Regierung, um ausländische Investoren auch auf privater Seite von Malta zu überzeugen. Ich spreche damit das Global Residence Programme oder auch das Individual Investor Programme an, welche von den Partizipanten voraussetzt, dass diese Investitionen in hohem Ausmaße vornehmen, unter anderem in den Immobilienmarkt, aber auch in Anlagemöglichkeiten wie Staatsanleihen.

Glücksspielbranche in Malta von Investoren geprägt

Um noch einmal auf den Bericht der Ratingagentur Fitch zurückzukommen. Ebenfalls hervorgehoben wurde die positive Entwicklung des Dienstleistungssektors in Malta, insbesondere dem Glücksspielsektor. Das ist für mich der deutlichste Indikator für den positiven Einfluss der Investoren auf Maltas Wirtschaft. Punkt Nummer 1: Das Malta Limited Modell, das von vielen ausländischen Investoren und Unternehmen genutzt wird, eignet sich hervorragend für Onlinedienstleistungen. Punkt Nummer 2: Die Glücksspielbranche legt gerade eine sehr steile Entwicklung hin, da man sich hohe Ziele gesteckt hat und Malta zu einem der Zentren für Onlineglücksspiel machen will. Entsprechend attraktiv sind die Regularien hier, was wiederum dazu führte, dass viele Unternehmer, die in ihrem Heimatland keine Glücksspiellizenz erhalten konnten (weile staatliche Monopole dies nicht vorsehen), in Malta ihr Glück suchten – und fanden.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!