Betriebsstätte einer Malta Limited richtig deklarieren

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor 3 Jahren aktualisiert und könnte inzwischen veraltet sein. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen aktuelleren Beitrag zum Thema zu finden. Vielen Dank!

Das Malta Modell bietet Unternehmern aus der EU die Möglichkeit, mit Ihren aktuellen oder zukünftigen Unternehmen im hohen Maße Steuern zu sparen. Doch bei der Beantragung der 6/7 Steuererstattung lauern einige Gefahren, die das Projekt Steuern sparen im Ausland schnell und unfreiwillig zum Projekt Steuern hinterziehen im Ausland machen. Von besonderer Bedeutung ist nämlich der Ort der Betriebsstätte der Malta Limited. Was Sie dabei wissen müssen, sage ich Ihnen als Experte und Partner bei der Kanzlei Dr. Werner & Partner.

Frage nach Hauptsitz der Malta Limited beantwortet Frage der Betriebsstätte

Wichtig bei der Gründung einer Malta Limited ist, wie bereits erwähnt, der Ort der Betriebsstätte. Um diese zu ermitteln, können Sie sich selbst die Fragen stellen, wo die Geschäfte Ihrer Firma abgewickelt werden, wo Sie den Hauptsitz Ihrer Firma einschätzen und wo welche Tätigkeiten ausgeübt werden. Wer mit einer Malta Limited Steuern sparen möchte, für den sollten die Antworten dieser Firma bis auf einige Ausnahmen Malta lauten. Denn wenn beispielsweise der Hauptsitz der Firma nicht in Malta sondern in einem anderen Land liegt, droht Ungemach.

Bei Betriebsstätte im Ausland kann man nicht mit Malta Limited sparen

Für den Fall, dass eine Betriebsstätte im Ausland (also nicht in Malta) von den dortigen Steuerbehörden nachgewiesen wird, besteht dort die Steuerpflicht. Da diese Abgaben in der Annahme, man sei in Malta steuerpflichtig, aber meist nicht getätigt werden, ist ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung nicht mehr weit entfernt. Dies ist auch der Grund dafür, dass viele Unternehmen gar nicht oder nur sehr eingeschränkt von Malta profitieren können, da die Unternehmensmasse und damit die Betriebsstätte unmöglich ins Ausland verlagert werden kann. Wer sich von weniger seriösen Gründungsfirmen, die es definitiv gibt, dennoch dazu verleiten lässt, eine Firma in Malta zu gründen, begeht dann einen großen Fehler.

Um eben nicht in die genannte Steuerfalle Betriebsstätte zu fallen, ist eine Beratung von kompetenter Seite unabdingbar. Wir von der Kanzlei Dr. Werner & Partner bieten uns hierfür gerne an. Kontaktieren Sie mich hierfür einfach über das Kontaktformular des Blogs.

Kommentar hinterlassen

Wollen Sie exklusive Experten-Guidelines zum Auswandern nach Malta?

Bald erscheinen meine persönlichen Guidelines zum Auswandern Malta. Exklusiv per Mail und als PDF.

Eintragen und Experten-Guidelines kostenlos sichern.

Jetzt vormerken lassen: Sobald verfügbar, werde ich Ihnen die Experten-Guidelines zusenden - kostenlos!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie wurden vorgemerkt. Sobald verfügbar, sende ich Ihnen die Experten-Guidelines. Viel Erfolg!